Internetsicherheit und online Datenschutz werden zunehmend wichtigere Themen, da Hacking Vorgehensweisen immer mehr und mehr ausreifen. Sogar die Regierung hat kürzlich die Bestimmungen, die Internet Service Provider (ISP) vom Verkauf Ihrer Browsing-Daten an Werbeunternehmen ohne Ihre Zustimmung blockieren, außer Kraft gesetzt. Fühlen Sie sich schon ausgesetzt? Gegeben der letzten Ereignisse, ist es nicht überraschend, dass VPNs dazu tendieren, eine der besten Vorgehensweisen zu sein um Nutzer online zu schützen.

Was genau ist eine VPN?

VPN steht für Virtual Private Network – denken Sie es sich als Ihre private, geschützte Ecke, was eigentlich ein sehr öffentlicher Platz ist (das Internet). VPNs funktionieren als eine Gruppe von privaten Netzwerken, welche mit einem öffentlichen Netzwerk verbunden sind, was eine Authentifizierung erfordert bevor ein Nutzer auf das Internet zugreifen kann. Im Gegenzug, wird jeder der versucht in Ihrem Internetverkehr zu schnüffeln oder Ihre privaten Informationen zu hacken verschlüsselten Quatsch finden.

Warum benötigen Sie als ein iPhone Nutzer eine VPN?

Vorteil 1: Sie erhalten eine zusätzliche Ebene an Internetdatenschutz.

Sie könnten es für zahlreiche gute Gründe gebrauchen Ihre Browsing-Daten vertraulich zu halten: vielleicht arbeiten Sie im Bereich der Gesundheit, der Bildung oder des Rechts, was von Ihnen verlangt Diskretion zwischen Patienten, Studenten oder Kunden zu erhalten. Es könnte vertrauliche Informationen geben die Sie bezüglich eines Falles gesucht haben. Vielleicht sind Sie jemand der es mag Medien abseits vom Internet herunterzuladen oder Sie mögen es einfach Ihren gesamten Datenschutz aufrecht zu erhalten.

Falls Sie dazu neigen eine öffentliche Wi-Fi Verbindung auf Ihrem Telefon zu nutzen – zum Beispiel, wenn Sie reisen oder wenn Sie in Ihrem Lieblings-Café rumhängen, ist Ihre Verbindung besonders verwundbar für Angriffe von bösartigen Hackern oder Datensammlern.

Vorteil 2: Sie können Ihren Serverstandort auswählen.

Jede hervorragende VPN verwendet eine Menge an Servern, welche für Redundanz und Sicherheit über der ganzen Welt untergebracht sind. Und falls Sie eine hochwertige VPN Dienstleistung ausgewählt haben, sollten Sie Zugriff auf hunderte Server auf der ganzen Welt haben, mit welchen Sie sich zu jeglichem Zeitpunkt verbinden können.

Was bedeutet das? Da eine VPN grundsätzlich der Vermittler ist zwischen wohin Sie Ihre Daten zusenden und von wo, wird eine Webseite den Ort aufgreifen, gestützt auf den Standort des Servers, anstatt des tatsächlichen Standorts Ihres iPhones. Das bedeutet, dass niemand Ihren tatsächlichen Standort kennen muss – lediglich den Standort den Sie auswählen um zu teilen.

Es gibt viele Vorteile die die Auswahl Ihres Serverstandorts bringen, einschließlich der Umgehung jeglicher regional-spezifischer gesperrten Inhalte. Dies ist mehr ein Ärgernis als etwas anderes, allein Filmeliebhaber und Game of Throne Fanatiker werden es verstehen. Wenn Sie reisen sind Inhalte (besonders Videoinhalte) auf Streaming Dienstleistern beschränkt und das auf eine Art und Weise, die nicht so wäre, wenn Sie Zuhause wären. Das ist so, weil Dienstleister wie Netflix oder Hulu verschiedene Inhaltsverträge mit verschiedenen geographischen Standorten haben und oftmals den Zugriff auf Inhalte gestützt auf den Standort einschränken.

Anderenfalls könnten Sie jegliche Regierungsinternetzensur umgehen – Zum Beispiel, haben Länder wie China und Russland Firewalls strenger gemacht, um zu verhindern, dass Bürger auf Informationen von außerhalb Zugriff haben. Und sogar noch unerwarteter, einige Händler sind dafür bekannt online Besuchern zwei verschiedene Preise für das selbe Produkt anzuzeigen, aufgrund Ihres Standorts.

Vorteil 3: Surfen Sie im Internet mit totaler Unbesorgtheit, sogar außerhalb Ihres Zuhauses oder Büros.

Das kostenlose Wi-Fi in Cafés und Hotels kann großartig sein, diese unverschlüsselten, ungeschützten Internetverbindungen lassen aber diejenigen die sich mit ihnen verbinden verwundbar. Ohne es zu wissen, könnten Ihre Anmeldungsinformationen von Bankkonten, sozialen Netzwerken, E-Mails und mehr auf einer öffentlichen Wi-Fi Verbindung abgefangen über Keyloggers abgefangen werden. Das ist besonders zutreffend, wenn Sie diesen Sommer reisen, wo Sie ein öffentliches Wi-Fi sogar häufiger nutzen könnten, als Sie es für gewöhnlich tun würden um mobile Daten zu sparen.

Zum Glück verschlüsselt eine VPN die Daten die zwischen Ihnen und dem Internet Server versendet werden. Für diejenigen schändlichen Personen, die versuchen Ihre Daten abzufangen, wird Ihre VPN Ihre Daten verschlüsseln, was es für sie komplett nutzlos macht.

Seien Sie sicher, seien Sie es nicht leid.

Wir leben in einer tief digitalisierten verbundenen Welt, und nicht in das Internet zu gehen für jegliche Dinge vom Suchen eines neuen Rezepts bis zum Chatten mit einem Freund ist heutzutage nahezu unmöglich – anstatt Ihre vollständigen Browsing-Gewohnheiten zu ändern, könnte es besser sein einfach eine zusätzliche Sicherheitsebene mit einer VPN hinzuzufügen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.